Survival-Trekking im Sarek (Schweden, 8 Tage)

1.599,00 

  • Tour durch die unberührte Wildnis Lapplands
  • Mit Hubschrauberflug zu einem abgelegenen Absetzpunkt
  • Keine Wege, kein Handynetz, Wildnis pur
  • Frühbucher-Rabatt bis zum 31.12.2017

Zur Tour anmelden

Beschreibung

Du willst ein Abenteuer in der unberührten Natur nördlich des Polarkreises erleben?

Du willst dem Alltag mit Smartphone & Co entfliehen und deine Seele abseits der Zivilisation baumeln lassen?

Du möchtest mehr über deine Persönlichkeit herausfinden, deine Grenzen erkennen und erweitern?

Auf der SurviCamp-Trekkingtour im Sarek (Schweden) erlebst du die echte Wildnis Skandinaviens, bist in einer kleinen Gruppe unterwegs und wirst von erfahrenen Survival-Trainern begleitet.

Über die Tour

Wir treffen uns im Dorf Kvikkjokk am Rande des Sarek, einem ausgedehnten Nationalpark und einem der letzten unberührten Wildnisgebiete Europas. Anschließend fliegen wir per Hubschrauber zu einem Absetzpunkt, von wo aus wir unseren Weg zurück in die Zivilisation selbst finden müssen.

Auf Wildpfaden und mit der Hilfe von Karte und Kompass sind wir 10 Tage unterwegs, in denen wir uns komplett selbst versorgen. Die Nächte verbringen wir in unseren Zelten, Schutzhütten gibt es nur am Rand und in der Mitte des Sareks. Die Gruppe ist in Zweierteams gegliedert (Buddy-Prinzip), das Zelt und weitere gemeinsame Ausrüstung werden unter den Buddys geteilt.

Während der ausgedehnten Touren wirst du viel Zeit haben, die majestätische Landschaft auf dich wirken zu lassen, die Fauna und Flora Skandinaviens zu entdecken und deine Gedanken schweifen zu lassen.

Datum: 18. – 29. Juni 2018 (inkl. An- & Abfahrt)
Datum der Übungstour: 12. – 13. Mai 2018

Trekking: 8 Tage
An- und Abfahrt (in Eigenregie): 4 Tage

Über den Sarek

Der Sarek ist ein Nationalpark im schwedischen Teil Lapplands und an der Grenze zu Norwegen knapp oberhalb des Polarkreises. Er ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. In dem Park gibt es keine Unterkünfte, keine markierten Wege und nur vier Brücken. Hier liegt auch das berühmte Flusstal des Rapaädno, eine der schönsten Natursehenswürdigkeiten Europas. (Quelle: Wikipedia)

Deine Teilnahmegebühr beinhaltet:

  • Teilnahme an 2-tägiger Übungstour in der Sächsischen Schweiz am 12. – 13. Mai (Konditions- und Ausrüstungstest, Buddy-Zuteilung)
  • Beratung bzgl. Ausrüstung & Nahrungsmittel durch erfahrene Survival-Trainer
  • Teilnahme an vorbereitenden Konditionsmärschen im Berliner Grunewald
  • Hubschrauberflug über den Sarek-Nationalpark zum Absetzpunkt
  • 8-tägige Trekkingtour mit Guides durch den Sarek
  • 2 Übernachtungen in Hütten (vor Start und nach Ende der Tour)

Nicht in der Teilnahmegebühr enthalten:

  • An- und Abreise (du erhältst von uns Empfehlungen über die besten Routen und Verkehrsmittel)
  • Übernachtungskosten vor dem ersten und nach dem letzten Trekking-Tag in den örtlichen Hütten
  • Auslands-Krankenversicherung und Unfallversicherung mit Bergungskostenübernahme
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Ausrüstung und Trekkingnahrung für 8 Tage (wir helfen dir gerne beratend bei der Auswahl)

Deine Voraussetzungen:

  • Vorerfahrung in den Bereichen Trekking, Bergwandern und/oder Survival (empfehlenswert ist, wenn du schon eines oder mehrere SurviCamp-Trainings absolviert hast)
  • Vollständige Trekking-Ausrüstung (siehe Packliste)
  • Hinweis: Du brauchst kein eigenes Zelt, wenn du jemanden als Buddy findest, der sein/ihr Zelt zur Verfügung stellt
  • Exzellente körperliche Verfassung (Du wirst täglich 10 bis 20 km in schwierigem Gelände wandern und hast zwischen 20 und 30 kg Gepäck dabei.)

Bitte beachte:

Der Sarek ist ein anspruchsvolles Trekking-Gebiet, das hohe Anforderungen an Mensch und Ausrüstung stellt. Daher nehmen wir keine unerfahrenen Neulinge mit auf die Tour, die nicht ihre Ausrüstung und Fähigkeiten bereits in der Praxis erprobt haben. Zudem behalten wir uns vor, deine Teilnahme wegen mangelnder körperlicher Eignung oder nicht genügender Ausrüstung abzulehnen. Ob deine Verfassung und deine Ausrüstung geeignet sind, stellen wir während der 2-tägigen Übungstour (12. – 13. Mai) fest, deren Teilnahme verpflichtend für die Trekkingtour ist.

Häufig gestellte Fragen

Muss ich unbedingt mit auf die Übungstour?

Die Übungstour dient dazu, A) deine Ausrüstung und deine physische Verfassung in der Praxis zu testen, und B) deinen Buddy zu finden und die Gruppe schon im Vorfeld miteinander bekannt zu machen. Deshalb ist die Teilnahme im Regelfall verbindlich. Wenn du bereits einen Buddy gefunden hast und uns Trekking-Erfahrung in ähnlichen Gebieten wie dem Sarek nachweisen kannst, können wir eine Ausnahme machen.

Was passiert, wenn auf der Übungstour herauskommt, dass meine Ausrüstung oder physische Verfassung für den Sarek nicht ausreicht?

Wenn wir Optimierungsbedarf an deiner Ausrüstung sehen, geben wir dir konkrete Empfehlungen zur Nachbesserung. Sollte sich bei der Übungstour abzeichnen, dass die physische Belastung auf der Trekkingtour zu groß wäre, erhältst du die komplette Teilnahmegebühr abzüglich 100 € erstattet.

Was passiert, wenn ich kurzfristig krank werde oder aus anderen Gründen nicht an der Tour teilnehmen kann?

Für diesen Fall empfehlen wir dir, selbstständig eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen (ca. 50 €). Bei Stornierungen gelten allgemein unsere AGB.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Survival-Trekking im Sarek (Schweden, 8 Tage)“

Das könnte dir auch gefallen …

  • Angebot!

    SurviDay 2018: Kongress für Survival, Prepping & Krisenvorsorge mit Rüdiger Nehberg

    40,00  35,00 

    inkl. 19% MwSt.

    Ticket buchen
  • Hütten-Trekking auf dem Kungsleden (Schweden, 8 Tage)

    1.199,00 

    inkl. 19% MwSt.

    Zur Tour anmelden
  • Trekking-Übungstour mit Camping

    99,00 

    inkl. 19% MwSt.

    In den Warenkorb