Survival Camp für Menschen ab 50 (2 Tage)

219,00 

  • Survival-Wochenende für Menschen ab 50 Jahren
  • Lerne aus der Wildnis für den Alltag
  • Mit Gruppenführung und mentalem Training
  • Ideal für Vorbereitung auf Reisen, Krisen etc.
▲ Um Termine oder Gutscheine anzuzeigen, wähle bitte den gewünschten Standort aus.

Beschreibung

Corona-flexibel:
Wenn ein Termin wegen Corona-Maßnahmen nicht stattfinden darf, erhältst du Ersatztermine oder darfst kostenfrei stornieren (Ausnahme: Beim Bogenschießen bieten wir ausschließlich Ersatztermine an, keine kostenfreie Stornierung).
Alle Veranstaltungen sind corona-konform.

Survival Camp für Menschen ab 50: Geruhsames Outdoor-Abenteuer in Berlin/Brandenburg oder im Schwarzwald

Du möchtest ein Abenteuer in der Natur erleben, das dich fordert, aber nicht über die Stränge der körperlichen Leistungsfähigkeit schlägt? Dieses Survival-Camp haben wir speziell auf Menschen ab 50 Jahren angepasst. Der Fokus liegt mehr auf den ruhigeren Aktivitäten und weniger auf Action, Stress und Zeitdruck.

Genauso wie beim Survival Base Camp trifft die Gruppe sich am Treffpunkt und bekommt von unserem erfahrenen Survival-Guide die Aufgaben, die es zu erfüllen gilt, um zu überleben. Ihr müsst für eure Grundbedürfnisse wie Feuer und Wasser sorgen, und natürlich auch ein Camp aufbauen, in dem ihr die Nacht verbringt.

Unsere Besonderheit: Dieses Survival-Camp ist gleichzeitig ein Rollenspiel. Das bedeutet, wir konfrontieren dich mit einer realistischen Survival-Situation, auf die du und deine Mitstreiter reagieren müsst. Immer wieder gibt es Lageänderungen und neue Herausforderungen – in deine Entscheidungen musst du viele Variablen einfließen lassen und lernst damit die Psychologie des Überlebens. Somit bleibt das Camp die ganze Zeit über spannend und auch geistig herausfordernd.

Das Survival Camp ist an folgenden Standorten verfügbar:

    • Berlin & Brandenburg
    • Schwarzwald

Video unseres Survival-Base-Camps – das kannst du erwarten

(Die Videos zeigen unsere Standard-Survival-Camps, nicht speziell die Variante für ältere Menschen und Senioren.)


Ablauf & Inhalte des Survival-Camps für Senioren:

  • Treff, Einweisung in Ausgangssituation
  • Gruppenbildung, Ernennung eines Gruppenführers
  • Auswahl des Spezial-Equipments
  • Feuer machen für Wärme-, Signal-, Back- und Kochwirkung
  • Orientierung im Gelände – mit und ohne Kompass
  • Lagerplatz auswählen, Unterkunft bauen – und darin übernachten
  • Wasser filtern und desinfizieren
  • Erste Hilfe im Wald
  • Selbstwirksamkeit erfahren
  • Psychologie von Ernstfällen kennenlernen
  • Gruppen führen
  • Bewegung im Gelände
  • Bogenschießen
  • Equipmentkunde

… und viele weitere Survival-Inhalte!

Warum keine Jagd/Nahrungsbeschaffung?

Beim Survival Camp simulieren wir eine zweitägige Notsituation. Dabei werden wir uns auch am Rande mit dem Thema “Nahrung aus der Natur” beschäftigen in der Form von essbaren Pflanzen, die uns am Weg begegnen. Wir haben uns jedoch bewusst dafür entschieden, die Themen Wildpflanzen, Jagd und tierische Notnahrung nicht als eigenen, umfangreichen Ausbildungsbereich einzubauen. Das hat praktische und logische Gründe.

Erstens fehlt uns an den zwei Tagen dafür schlicht die Zeit. Zweitens ist zu bedenken, dass der Mensch problemlos bis zu mehrere Wochen ohne Nahrung auskommen kann. Die Nahrungsbeschaffung, die im Survival ein sehr zeit- und energieaufwändiges Unterfangen ist, steht in den wenigsten Survival-Situationen an erster Stelle. Stattdessen kümmern wir uns zuerst um die dringenderen Grundbedürfnisse wie Unterkunft, Wasser, Feuer und die Rettung aus der Not.

Für Wild- und Heilpflanzen sowie Jagd und tierische Notnahrung haben wir extra Kurse, in denen wir uns in gebührendem Umfang mit diesen Themen beschäftigen können.

Wild- & Heilpflanzen Intensiv
Survival Intensiv
Wildtierverarbeitung Intensiv


Ausbildungsbuch

Für diesen Kurs erhältst du 3 Sterne (★★★) in deinem Ausbildungsbuch.

Mehr erfahren


Was macht dieses Survival-Camp besonders?

Unser Ziel ist es, dich zu jemandem auszubilden, der in jeder Situation handeln kann und weiß, was zu tun ist. Dafür arbeiten wir anhand des Angewandten Praxis-Systems (APS). Das bedeutet:

  • Fit für den Alltag: Sämtliche Inhalte des Survival-Camps sollen für dich jederzeit anwendbar sein – also auch in Alltag und Berufsleben, von Tag zu Tag. Du bereitest dich nicht nur auf Survival-Situationen vor, die (hoffentlich) selten eintreten, sondern lernst aktiv aus der Wildnis für den Alltag – z.B. Um-Die-Ecke-Denken, Erste Hilfe, Erfolgspsychologie, Kombinationsfähigkeit, Gruppenführung und mehr.
  • Abenteuer & Erlebnis garantiert: Das gesamte Training ist in ein passendes Szenario eingebettet, du befindest dich in einer Art Rollenspiel. Dadurch schaffen wir einen Bruch zum Alltag und verstärken den angewandten Lerneffekt. Zudem erzeugt diese spielerische und doch ernste Herangehensweise deutlich mehr Spaß und Motivation.

Workshops – nach dem Survival-Camp kannst du deine Fähigkeiten regelmäßig trainieren.

  • Wir veranstalten regelmäßige Tages-Workshops, an denen jeweils ein Survival-Thema detailliert behandelt wird.
  • Durch die ständige Anwendung festigst du dein Wissen und perfektionierst deine Fähigkeiten.

Warum du dabei sein solltest

Survival-Training ist normalerweise Spezialkommandos, Soldaten und Piloten vorbehalten. Doch eigentlich sollten diese Fähigkeiten in das Repertoire eines jeden Menschen gehören.

Unsere Herangehensweise:

  • Konkrete Techniken erlernen
  • Selbstvertrauen und Selbstbild reflektieren
  • Selbstwirksamkeit erfahren
  • Mut und Neugier entwickeln, um Neues und Unbekanntes zu wagen

Zum Abschluss des Camps wartet ein Zertifikat auf dich.


Deine Survival-Trainer beim Camp

Beim Survival Base Camp begleiten dich ein bis zwei unserer Survival-Trainer zu jeder Zeit. Auf der Teamseite erfährst du mehr über die Trainer

Team ansehen >

Zeiten & Treffpunkte Survival Camp Berlin / Brandenburg

Wir treffen uns am Samstag des jeweiligen Termins um 9:00 Uhr morgens am Rezeptionshäuschen des Wildcampingplatzes “Wilde Heimat” in Fürstenberg/Havel. Die Anreise ist per Auto oder Bahn möglich.

Das Camp endet gegen 14 Uhr des Folgetages am selben Ort.

Zeiten & Treffpunkte Survival Camp Schwarzwald

Wir treffen uns am Samstag des jeweiligen Termins um 9:00 Uhr morgens an der Sprungschanze in 77740 Bad Peterstal-Griesbach.

Treffpunkt auf Google Maps ansehen: KLICK

Anfahrt: B28 folgen bis zum Ortsausgang Bad Griesbach (kommend von Oppenau). Direkt nach/neben dem Ortsschild, rechts abbiegen, Richtung Sprungschanze!

Das Camp endet gegen 14 Uhr des Folgetages am selben Ort.

Mindestalter & Voraussetzungen

Teilnehmer müssen mindestens 50 Jahre alt sein.

Teilnehmer müssen mind. 5 km mit Gepäck wandern können.

Die Teilnahme bei sonstigen körperlichen Einschränkungen ist mit dem Veranstalter abzuklären.

Im Camp werden auch Vegetarier und Veganer satt – hier bitten wir lediglich um einen kurzen Hinweis nach der Anmeldung.


Packliste

Diese Dinge bringst du zum Camp mit. Alles andere stellen wir dir leihweise zur Verfügung.

    • Tagesration Wasser (mind. 2 Liter)
    • scharfes Taschenmesser
    • Rucksack
    • Behältnis zum Essen (am besten aus Metall)
    • Löffel
    • wetterfeste Schuhe
    • Poncho/Regenschutz
    • Handtuch
    • Outdoor-Kleidung, die dreckig werden kann
    • Wechselkleidung inkl. Wechselsocken
    • Taschenlampe (am besten eine Stirnlampe)
    • Schlafsack
    • Isomatte
    • Stift und Schreibpapier/Notizblock
    • Mückenspray & Zeckenschutz (nicht im Winter)
    • Sonnencreme (bei entsprechender Witterung)

Meinungen zum Survival-Base-Camp

(Die Videos zeigen Meinungen zu unseren Standard-Survival-Camps, nicht speziell zu der Variante für ältere Menschen und Senioren.)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Survival Camp für Menschen ab 50 (2 Tage)“

Das könnte dir auch gefallen …